Apartment Hotel Moselquartier – Historie

Apartment Hotel Moselquartier

Apartment Hotel Moselquartier : 1738 wurde das heutige Moselquartier als Weinkontor an der Mosel erbaut und bietet somit für das heutige Apartment Hotel einen gastlichen Rahmen. Im 17. Jahrhundert gehörte es einer wohlhabenden Weinhändlerfamilie, 1998  haben wir das Gebäude behutsam einer Grundsanierung zum Apartment Hotel unterzogen, seit dem werden die Apartments kontinuierlich verschönert und den Erfordernissen unserer Gäste angepasst.Heute begrüßen wir Sie in Apartments mit historischen Ambiente und bieten Ihnen jeglichen Komfort, in großen geschmackvoll ausgestatteten Zimmern / Suiten.

Seit Jahrtausenden begeistert das Moselland seine Besucher, viele von ihnen haben ihre Spuren hinterlassen. Waren es die Römer, die neben vielen steinernen Zeugen auch den Weinbau an der Mosel kultivierten oder waren es die Franken, deren Erbe noch heute in der Sprache der Mosellaner weiter lebt, sei es das Mittelalter, das in zahlreichen Burgen und Stadtbildern greifbar ist oder sei es der Kirchenadel, dessen prächtige Klöster und Schlösser auch heute noch ihren ganz eigenen Reiz ausüben.

Weinbau und Gastlichkeit in unserem Hotel an der Mosel

In der Region liegt eine der ältesten römischen Städte Deutschlands, Trier (Augusta Treverorum), der älteste Weinort Deutschlands, Neumagen, mit dem römischen Neumagener Weinschiff sowie die älteste Mühle nördlich der Alpen, die Karlsmühle römischen Ursprungs bei Mertesdorf.

Für den Wein an der Mosel bedarf es natürlich der notwendigen Gastlichkeit. Und die ist bei uns an der Mosel mit den vielen Zimmervermietungen, Gästezimmern, Hotel und Apartment Anlagen  sprichwörtlich. Aber von den Hotels und Apartments zum Wein:

Die Region stellt das größte Steillagen-Weinbaugebiet der Welt und mit über 5.300 ha die größte Rieslinganbaufläche weltweit dar. In der Region wurden 2012 669.125 hl Wein produziert.[2] Der steilste Weinberg der Welt ist der Bremmer Calmont mit einer Hangneigung von ca. 65 Grad. Vielfach dominiert noch die bereits seit römischer Zeit bekannte Einzelpfahlerziehung oder Moselpfahlerziehung, die aber auch im Steilhang nach und nach durch moderne Drahtanlagen ersetzt wird. Die Böden bestehen in der Weinregion Mosel aus Schiefer (Saar, Ruwer, Mittel- und Untermosel) und Muschelkalk (Obermosel). 1967 entstand die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer.

Apartment Hotel Moselquartier - Historie
Historie
Hotels Reil Mosel

Ouellenangabe Header: von dilibri Rheinland-Pfalz, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14759419